Tennisschule Andreas Kohles - Weil Tennis einfach Spaß macht!
26.09.2015
Juniorinnen U18 des TC Erfurt 93 spielen 4:4 Unentschieden
und gewinnen die Silbermedaille
19.09.2015
Clubmeisterschaften Kinder & Jugend im Einzel beim TC Erfurt 93
Alessandra Voß (U10), Alexander Zart (U12), Jonathan Höfer (U14)
und Tim Wüstefeld-Wittwer (U18) heißen die Sieger 2015
17.-19.08.2015
12. Tennis-Sommer-Camp beim TC Erfurt 93
In diesem Jahr beteiligten sich 19 Kindern im Alter von 8-14 Jahren am Tennis – Sommer – Camp, das nun schon 12 Jahre in Folge in den Sommerferien für die Kinder und Jugend vom Verein angeboten und organisiert wird.
Trotz der sehr schlechten Wettervorhersagen erlebten alle Teilnehmer zusammen mit dem jungen Trainerteam Constanze Gölz, Lara Kohles, Jan-Christoph Keske, Til Schäbitz sowie Teamleiter Andreas Kohles drei abwechslungsreiche und sehr aktive Tage mit viel Spaß und Bewegung auf der Tennisanlage in der Binderslebener Landstraße.
So wurde an den ersten zwei Camptagen jeweils 2 Stunden am Vor- bzw. Nachmittag trainiert und gespielt, wie sich das in den letzten Jahren bewährt hat.
In den vier alters- und leistungsgerechten Gruppen gehörte das gemeinsame Tennistraining verbunden mit einigen motorischen Übungs- und Spielformen zum täglichen Programm.
Wetterbedingt musste zum Glück nur an einem Nachmittag ins Clubhaus ausgewichen werden. Nach dem dafür notwendigen „Stühle rücken“ tummelten und erfreuten sich die Kinder dann gleichermaßen beim Tischtennis, Tischkicker, Dart und kleinen Geschicklichkeitsspielen.
Aber am Schlusstag konnte dann der Sieger im Teamwettbewerb wieder bei besten äußeren Bedingungen ermittelt werden.
Hier gab es bei den zahlreichen Motorikstaffeln und in den Tenniswettbewerben besonders viel Spaß und Aktion.
Besten Dank an dieser Stelle dem Team der Clubgaststätte KILIANI für die Versorgung während des Camps, die mit ihren gewohnt leckeren Speisen, Obsttellern und verschiedenen Eistees für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgten.
23.-24.05.2015
8.Pfingst-Kinder- und Jugendtennisturnier beim TC Erfurt 93
U10, U12, U14, U18
Fabienne Kleber (Wolfenbüttel), Marvin Dick (Hangelar), Vadim Novikau (Jena), Paul Henkel (Zella-Mehlis) und Henri Fischer (Erfurt) heißen die Sieger 2015
Henri Fischer (TC Erfurt 93) gewinnt bei Junioren U18 im Finale gegen Clubkameraden Jan-Christoph Keske
Bei hervorragenden äußeren Bedingungen, idealen Temperaturen und wie immer bestens präparierten Plätzen, ging es bei der achten Auflage dieses Kinder- Und Jugendturnieres beim TC Erfurt 93 e.V. wieder um Ranglisten- bzw. LK-Punkte sowie um die zu gewinnenden Medaillen und Sachpreise.
Insgesamt 33 Teilnehmern konnten die Turnierleiter Marcus Apel und Andreas Kohles diesmal begrüßen.
In den fünf ausgetragenen Wettbewerben wurden teils in kleinen Feldern bzw. in Gruppenspielen die Turniersieger ermittelt. Dabei konnten die anwesenden Zuschauer viele umkämpfte und spannende Matche erleben. Leider gab es nur eine Konkurrenz im weiblichen Bereich mit insgesamt vier Teilnehmerinnen. Diese konnten sich aber über jeweils 3 Matche freuen. Hier setzte sich Fabienne Kleber aus Wolfenbüttel souverän gegen die Turnierzweite Lena Kurzweil aus Flüren durch und machte sich mit ihrem Turniersieg selbst das schönste Geburtstagsgeschenk.
Großartige kämpferische Leistungen sah man auch in den Wettbewerben der Junioren.
So siegte in den Gruppenspielen der U10 Marvin Dick vom TC RW Hangelar vor Martens Saal vom TC Weimar.
Bei den Junioren U12 setzte sich in einem ausgeglichenen Endspiel am Ende Vadim Novikau vom USV Jena gegen Ruben Polzer aus Eisenberg durch.
Die U14-Konkurrenz beherrschte Paul Henkel vom TC Zella-Mehlis und wurde schließlich klarer Sieger im Finale gegen Nick Abe vom Erfurter TC RW.
Sehr zur Freude der Turnierveranstalter trafen sich im Finale der U18 die Trainingskameraden und Freunde Henri Fischer und Jan-Christoph Keske vom gastgebenden Verein TC Erfurt 93.
Nach den sehr spannenden und langen Halbfinalbegegnungen gegen Luca Hesselmann und Felix Reindl vom NHTC Nürnberg hatte Henri dann im Finale die größeren Kraftreserven und wurde verdient Turniersieger und Jan-Christoph verteidigte damit seinen 2.Platz aus dem Vorjahr.
Viele der insgesamt 33 Teilnehmer nebst Anhang bedanken sich bei der Turnierleitung für die sehr gute Organisation und die sehr angenehme Atmosphäre. Sie wollen im nächsten Jahr wenn es passt wiederkommen und eventuell den einen oder anderen Spieler aus ihrer Umgebung mit bringen.
v.l. 4.Lena Kück, 3.Antonia Stachelrot, 2.Lena Kurzweil und Siegerin U12w Fabienne Kleber
v.l. 2.Martens Saal, Sieger U10m Marvin Dick und 3.Niklas Seebach
v.l. 3.Lennart Fink, Sieger U12m Vadim Novikau, 2.Ruben Polzer und 4.Till Rocktäschel
v.l. 2.Nick Abe, Sieger U14m Paul Henkel, Sieger U18m Henri Fischer, 2.Jan-Christoph Keske
Alle Info's zum Turnier über:
die Homepage des Thüringer Tennis-Verbandes
siehe Turnierkalender beim Datum 23.-24.05.2015 siehe hier >>>
"A" = Ausschreibung siehe hier >>>
"M" = aktuelle Meldeliste siehe hier >>>
"O" = Online-Anmeldung siehe hier >>>
"E" = alle Ergebnisse siehe hier >>>
07.-08.03.2015
13. Erfurter – U21 Junior – Open
Juliane Triebe (Berliner SV) und Kevin Kralj (Berliner Bären) siegen
Bei dem zum 13.Mal ausgetragenen Hallenturnier setzten sich diesmal die topgesetzten Favoriten jeweils klar und ohne Satzverlußt durch.
Im Turnierverlauf konnte man auch in diesem Jahr wieder hochklassiges und spannendes Nachwuchstennis beobachten.
Die Turnierorganisatoren Marcus Apel und Andreas Kohles freuten sich über eine erneut gute Beteiligung mit 18 Damen und 14 Herren.
Im Damen-Nachwuchsfinale setzte sich schließlich Juliane Triebe aus Berlin gegen Vorjahressiegerin Viktoria Seifert aus Würzburg deutlich in zwei Sätzen durch.
Der dritte Platz ging an Anna Uljanov aus Würzburg, die im Halbfinale an ihrer Clubkameradin gescheitert war.
Bei den Herren gab es ebenfalls einen Favoritensieg. So überzeugte der an Nr.1 gesetzte Kevin Kralj (Berliner Bären) stets in seinen Spielen und gewann dieses Turnier nach 2013 nun schon zum 2.Mal. Hier wurde Felix Triebe (Berliner SV) Dritter.
3.Erfurter Nachwuchs-Cup U12 und U14
Parallel zum U21-Nachwuchsturnier verzeichnete auch die dritte Auflage des U12-U14-Nachwuchs-Cups speziell bei den Junioren eine gute Resonanz.
Bei den Juniorinnen U14 setzte sich die Siegerin Eva Schönduve aus Leipzig klar in ihren Gruppengespielen jeder gegen jeden durch.
Bei den Junioren U12 siegte Robin Benz aus Dresden im Finale in zwei Sätzen gegen Moritz Henkel aus Coburg. Das kleine Finale gewann Enzo Matos Balleux aus Weimar.
Das Junioren-U14-Finale war deutlich spannender und umkämpfter. Schließlich setzte sich hier Fabian Sielaff vom SF Windach gegen Martin Scholz von Dresden-Blasewitz ganz knapp mit 6:3,1:6, 7:6 durch.
Besonderer Dank gilt allen Sponsoren und Förderern für die Unterstützung, ohne die diese Turniere nicht möglich wären.
Damen-U21 v.l. 2.Viktoria Seifert, Siegerin Juliane Triebe, 3.Anna Uljanov
Herren U21 v.l. 3.Felix Triebe, Sieger Kevin Kralj, 2. Lucas Abe
U14w v.l. Siegerin Eva Schönduve, U14m v.l. 2.Martin Schol, Sieger Fabian Sielaff
2.Alexa Schurer
U12m v.l. 2.Moritz Henkel, Sieger Robin Benz, 3.Enzo Matos Balleux
Ergebnisse über Turnierkalender des TTV siehe hier >
beim Turnier-Datum
"A" = Ausschreibung
"M" = aktuelle Meldeliste
"O" = Online-Anmeldung
"E" = Ergebnisse
Sonderkonditionen für Übernachtungen
Bei Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten können Hotels mit Sonderkonditionen angeboten werden. ( EZ 70,- bzw. 75,- DZ 90,- bzw. 95,- DRZ 110,- incl. Frühstück )
Weitere Infos dazu bzw. das Stichwort zur Buchung erhalten sie über den Turnierveranstalter tel. unter 0172 - 7 999 016 oder per e-mail unter andreaskohles@t-online.de.
17.-18.01.2015
14.Kinder- und Jugendtennisturnier des TC Erfurt 93
im Sportpark Johannesplatz Erfurt U10, U12, U14, U18
TC Erfurt 93 sehr erfolgreich - Michel Hopp Turniersieger in der U18m,
Lena Gölz (U18w) und Henri Fischer (U18m) unterliegen hauchdünn im Finale
Bei der 14.Auflage dieses Hallen-Kinder- und Jugendturnieres in Erfurt waren erneut
viele sehenswerte und hart umkämpfte Matche zu sehen.
In den fünf Wettbewerben teilten sich dann die Turniersiege jeweils zweimal Spieler/innen aus Sachsen bzw. Thüringen.
Leider kam bei den Juniorinnen diesmal leider nur eine Konkurrenz in der U18w zu Stande. Dort setzte sich in einem sehr spannenden und ausgeglichenen Finale schließlich Stella Wiesemann vom USV Jena mit 7:5, 4:6, 13:11 gegen Lena Gölz vom gastgebenden TC Erfurt 93 durch.
Die Junioren spielten in allen Konkurrenzen. In der U10 gewann Felix Daffner gegen seinen Bruder im entscheidenden Gruppenspiel knapp mit 4:1, 2:4, 7:6 und holte sich den Siegerpokal.
In der Altersklasse U12m spielten nur Thüringer Spieler zunächst in zwei Dreiergruppen. Klarer Turniersieger wurde hier Ruben Polzer vom Eisenberger TC, der sich in seiner Gruppe deutlich sowie im Finale mit 6:3, 6:3 durchsetzen konnte. Sein Endspielgegner Enzo Matos Balleux aus Weimar musste allerdings im entscheidenden Gruppenspiel gegen Vadim Novigau vom USV Jena lange kämpfen, ehe in einem dramatischen Match mit 7:5, 5:7, 7:6 sen sieg feststand.
Im zahlenmäßig größten Feld der Junioren U14 spielten sich alle gesetzten Spieler ins Halbfinale und mit Paul Armin Albrecht vom TC Chemnitz Altendorf gewann dann auch der Topgesetzte mit 6:4, 6:2 im Finale gegen Martin Scholz aus Dresden, der in seinem Halbfinalmatch das notwendige Glück hatte. Gegen Konstantin Baryschew vom TV Machern wehrte er gleich mehrere Matchbälle ab, ehe er mit 2:6, 7:5, 7:6 ins Finale einzog.
Besonders erfreulich aus Sicht des ausrichtenden Vereines TC Erfurt 93 war der Turniersieg von Michel Hopp sowie die zweiten Plätze von Lena Gölz und Henri Fischer.
Vom 07.-08.März 2015 finden dann an gleicher Stelle die 13.Erfurter U21-Junior-Open sowie der 3.Erfurter Nachwuchs-Cup U12-U14 statt.
Die Veranstalter laden dazu schon jetzt ganz herzlich ein.
Anmeldungen dazu sind ab sofort möglich.
siehe oben
v.l.. Siegerin Stella Wisemann, 2.Lena Gölz, 3. Christine Junge-Ilges und Elena Oser
v.l. Junioren U18 - 2.Henri Fischer und Sieger Michel Hopp
v.l. U14m - 2.Martin Scholz und Sieger Paul Armin Albrecht
v.l. U12m - Sieger Ruben Polzer, 2.Enzo Matos Balleux
U10m - Sieger Felix Dafner, 2.Fabian Daffner
letzte Aktualisierung: 27.07.2016

Tennisschule
Andreas Kohles

Unterköditz 26a
07426 Königsee-Rottenbach

Kontakt

Gern rufe ich sie zurück!

So bin ich erreichbar:

 

Telefon:

  0172 - 7 999 016
 

e-mail:
andreaskohles@t-online.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
letzte Aktualisierung: 12.08.2018